LEV

Landschafts
Erhaltungsverband
Landkreis Biberach e.V.

A
A
A

Vergrößern: Strg + +

Standard: Strg + 0

Verleinern: Strg +

Der LEV

Der LEV - Brückenbauer zwischen Landnutzung und Naturschutz

Am 06. April 2017 wurde der "Landschaftserhaltungsverband Landkreis Biberach e.V." (kurz: LEV) gegründet. Vorsitzender ist Landrat Dr. Heiko Schmid, sein Stellvertreter Bürgermeister Peter Diesch aus Bad Buchau. Die Geschäftsstelle ist seit Oktober 2018 mit zwei Fachkräften besetzt. Der Verein ist gemeinnützig zur Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege tätig. In unseren Vereinsgremien arbeiten Vertreter der Landwirtschaft, des Naturschutzes und der Städte und Gemeindengleichberechtigt zusammen. Der Verein hat keine behördlichen Befugnisse und ist kein Träger öffentlicher Belange. Insbesondere ist er kein "verlängerter Arm" der unteren Naturschutzbehörde, er ist nur den Vereinsgremien verpflichtet.

Mitglieder LEV

Wir verstehen uns als Brückenbauer zwischen Mensch und Natur. Unser Focus ist das Offenland. Wir wollen wertvolle Lebensräume und eine schutzwürdige Tier- und Pflanzenwelt in der vielfältigen Kulturlandschaft im Landkreis Biberach erhalten und entwickeln.

Als Dienstleister unterstützen wir unsere Mitglieder bei der Organisation und Durchführung von Naturschutz- und Landschaftspflegemaßnahmen. Insbesondere Landwirte, Schäfer, örtliche Naturschutzvereine und private Eigentümer beraten wir naturschutzfachlich und in Förderfragen bis hin zum fünfjährigen Vertragsnaturschutz; dieser kann Landwirten habhafte finanzielle Vorteile bringen. Unsere Beratung erfolgt in enger Abstimmung unter anderem mit den Fachbehörden und ist kostenfrei.

Der LEV Landkreis Biberach ist Mitglied im Deutschen Verband für Landschaftspflege. In Baden-Württemberg arbeiten 34 Landschaftserhaltungsverbände erfolgreich für ein regionales Natur- und Landschaftsmanagement.